Hotline
Aktuell

Hochschulrecht

Umfassende Beratung in allen Belangen des Hochschulrechts an sämtlichen Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen.

Foto: Hochschulrecht

Neben Studienplatzklagen und Prüfungsanfechtungen vertreten wir unsere Mandanten bundesweit gegenüber Hochschulen und Universitäten in sämtlichen Fragen des Hochschulrechts. Hierzu gehören insbesondere Streitigkeiten in Zusammenhang mit

- Doktorarbeiten und Promotions-
   vorhaben,
- Habilitationen,
- Exmatrikulationen und disziplinarischen Maßnahmen.

Auch bei den neuerdings einer Hexenjagd gleichenden, oftmals unzutreffenden Plagiats- und Täuschungsvorwürfen können wir Sie unterstützen mit dem Ziel, Exmatrikulation oder Aberkennung der Prüfungsleistung zu vermeiden. 

Bei Berufungsverhandlungen, Drittmittel-Verträgen und der Einrichtung von Stiftungsprofessuren werden wir nicht nur beratend tätig, sondern entwerfen und prüfen für unsere Mandanten auch entsprechende Verträge.

Im Bereich des Rechts der Hochschullehrer und Chefärzte unterstützen wir unsere Mandanten bei Verhandlungen und Auseinandersetzungen mit den Hochschulen als Dienstherren sowie gegenüber sonstigen Arbeitgebern und Auftraggebern, soweit hochschulrechtliche Fragen betroffen sind.

Wintersemester 2016/17: Jetzt im Mai 2016 Studienplatzklage vorbereiten! Fordern Sie hier kostenfrei unsere Info-Blätter an!
Naumann zu Grünberg auf dem Deutschen Ärztetag in Düsseldorf: Ärztepräsident Montgomery informiert sich zur Studienplatzklage.
Großer Erfolg für die Studienplatzklage: 20 weitere Humanmedizin-Studienplätze in Marburg
Quereinstieg in Tübingen – 12 weitere klinische Studienplätze
21 weitere Medizin-Studienplätze in Halle!

>>Alle Meldungen anzeigen

Vertrauensanwalt der
Logo:Studienplatzklage Deutsche Hochschulstiftung
Finden Sie uns auf Google+