Hotline
Aktuell

Prüfungsanfechtung bei der Steuerberaterprüfung

Die Steuerberaterprüfung ist anfechtbar hinsichtlich Klausuren und mündlichem Prüfungsabschnitt. Anfechtungen mit richtiger Strategie sind oftmals erfolgreich.

Foto zu Steuerberaterprüfunggen

Die Steuerberaterprüfung gehört nach landläufiger Meinung zu den schwersten Examina. Dies trifft sicherlich zu. Jedoch sind zahlreiche Steuerberaterprüfungen fehlerbehaftet, und zwar sowohl in den Aufsichtsarbeiten als auch im mündlichen Abschnitt der Prüfung.

Neben Fehlern der Stoffauswahl und unklaren Fragestellungen kann es zu einer Überschreitung des Bewertungsspielraumes der Prüfer und "starren Bestehensregelungen" kommen, die nach höchstrichterlicher Rechtssprechung unzulässig sind. In mündlichen Prüfungen sind sogenannte sachfremde Erwägungen durch "überflüssige" Prüferkommentare und Befangenheit der Prüfer Gründe für eine Prüfungsanfechtung.

Im Falle des Nicht-Bestehens der Steuerberaterprüfung beraten und vertreten wir die Kandidaten und gegebenenfalls ihre Arbeitgeber und werden sowohl außergerichtlich als auch in Klage- und Eilverfahren vor dem zuständigen Finanzgericht in der Prüfungsanfechtung tätig. Wir beraten bundesweit und vertreten auch in zweiter Instanz vor dem Bundesfinanzhof (BFH).

Durch unsere Erfahrung als Repetitoren in der Juristenausbildung sind uns Prüfungssituationen sowie das Verhalten von Prüfern und Prüfungsämtern bestens bekannt. Daher beraten wir bundesweit auch Kandidaten, ihre Arbeitgeber und Ausbilder bereits präventiv zur Vermeidung von unnötigen Fehlern und Nachteilen im Prüfungsverfahren.

Fordern Sie jetzt hier unsere umfangreichen Info-Blätter zur Prüfungsanfechtung kostenfrei an.

Wintersemester 2016/17: Jetzt im Mai 2016 Studienplatzklage vorbereiten! Fordern Sie hier kostenfrei unsere Info-Blätter an!
Naumann zu Grünberg auf dem Deutschen Ärztetag in Düsseldorf: Ärztepräsident Montgomery informiert sich zur Studienplatzklage.
Großer Erfolg für die Studienplatzklage: 20 weitere Humanmedizin-Studienplätze in Marburg
Quereinstieg in Tübingen – 12 weitere klinische Studienplätze
21 weitere Medizin-Studienplätze in Halle!

>>Alle Meldungen anzeigen

Vertrauensanwalt der
Logo:Studienplatzklage Deutsche Hochschulstiftung
Finden Sie uns auf Google+