Hotline
Aktuell

Studienplatzklage für höheres Fachsemester und klinische Semester

Eine Studienplatzklage im höheren Fachsemester ist auch bei Teilstudienplatz, Quereinstieg oder Physikum im Ausland möglich.

Foto: Studienplatzklage klinische Semester

Selbst in höheren Fachsemestern ist es in den zulassungsbeschränkten Studiengängen nicht mehr möglich, ohne Weiteres einen Studienplatz an einer deutschen Universität zu erhalten. Insbesondere in den Fächern Humanmedizin, Zahnmedizin und Tiermedizin hat sich der Engpass des ersten Fachsemesters auch auf das erste klinische Semester übertragen. Zahlreiche Studenten, die z.B. in Ungarn ihr Physikum bestanden oder in Deutschland auf einem sog. Teilstudienplatz studiert haben, können aufgrund dieses Engpasses ihr Studium nun nicht mehr fortsetzen.

Auch in diesem Fall ist es möglich, eine Studienplatzklage anzustrengen, um in einem höheren Fachsemester einen Medizin-Studienplatz einklagen zu können. Voraussetzung ist hierfür, dass durch das jeweilige Prüfungsamt bzw. die gewünschten Universitäten die bisherigen Studienleistungen als gleichwertig anerkannt werden. Noten und Wartezeit sind dabei in der Regel ohne Bedeutung.

In den medizinischen Studiengängen empfiehlt es sich, mehrere Hochschulen parallel zu verklagen, um die Erfolgswahrscheinlichkeiten zu erhöhen. Wichtig ist, dass Sie nicht auf den Ablehnungsbescheid warten, sondern jetzt im Mai/Juni 2016 die ersten Schritte der Medizin-Studienplatzklage für das Wintersemester 2016/17 beginnen. Ihr Physikumszeugnis bzw. Anrechnungsbescheide für vorklinische Semester können Sie ggf. nachreichen, wenn es bis dahin noch nicht vorliegt. Die Verfahren unterliegen nämlich gesetzlichen Studienplatzklage-Fristen. Die nächste Frist läuft am 15.07.2016 ab, und zwar völlig unabhängig von einem Ablehnungsbescheid oder Nachrückverfahren!

Wir beraten und vertreten unsere Mandanten bundesweit. Fragen beantworten wir Ihnen gerne.

Fordern Sie jetzt hier Ihre persönlichen Info-Blätter zur Studienplatzklage kostenfrei an.

Wintersemester 2016/17: Jetzt im Mai 2016 Studienplatzklage vorbereiten! Fordern Sie hier kostenfrei unsere Info-Blätter an!
Naumann zu Grünberg auf dem Deutschen Ärztetag in Düsseldorf: Ärztepräsident Montgomery informiert sich zur Studienplatzklage.
Großer Erfolg für die Studienplatzklage: 20 weitere Humanmedizin-Studienplätze in Marburg
Quereinstieg in Tübingen – 12 weitere klinische Studienplätze
21 weitere Medizin-Studienplätze in Halle!

>>Alle Meldungen anzeigen

Vertrauensanwalt der
Logo:Studienplatzklage Deutsche Hochschulstiftung
Finden Sie uns auf Google+