Hotline
Aktuell

Hochschulrecht

Umfassende Beratung in allen Belangen des Hochschulrechts an sämtlichen Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen.

Foto: Hochschulrecht

Neben NC-Verfahren und Prüfungsrecht verfügen wir über besondere Erfahrung im europäischen Hochschulrecht. Rechtsanwölt Naumann zu Grünberg ist zugleich auch Honorarprofessor und Co-Direktor des Universitäts-Instituts für europäisches und internationales Hochschulrecht und Bildungsmanagement in Wien. Wir beraten Bildungsanbieter, Universitäten, Kommunen und Krankenhausträger in Zusammenhang mit

- Einrichtung neuer Hochschulen und Studiengänge einschließlich Akkreditierung,
- Niederlassungen ausländischer Universitäten und Kooperationsverträgen im Hochschul- und Wissenschaftsbereich,
- Lehrkrankenhaus-Verträgen, Medical Schools und Einrichtung von Franchise-Studiengängen.

Bei Berufungsverhandlungen, Drittmittel-Verträgen und der Einrichtung von Stiftungsprofessuren werden wir nicht nur beratend tätig, sondern entwerfen und prüfen für unsere Mandanten auch entsprechende Verträge.

Neuerscheinung: Hochschulzulassungsrecht (3 Bände, 2. Auflage 2021), herausgegeben von Rechtsanwalt Naumann zu Grünberg
Quereinstieg beim Auslandsstudium Medizin: zurück nach Deutschland im höheren Semester
Wintersemester 2021/22: Jetzt im März/April Studienplatzklage für den Studienbeginn Herbst 2021 vorbereiten! Fordern Sie hier kostenfrei unsere Info-Blätter an!
Einklagen nach wie vor sinnvoll? Aktuelles zum UniSpiegel-Portrait über die Studienplatzklage-Erfolge von Rechtsanwalt Naumann zu Grünberg
Deutschlands größte Ärztevereinigung "Hartmannbund" kooperiert mit Naumann zu Grünberg im deutschen und europäischen Hochschulrecht

>>Alle Meldungen anzeigen

Vertrauensanwalt der
Logo:Studienplatzklage Deutsche Hochschulstiftung
Finden Sie uns auf Google+

Auf dieser Website kommen Cookies zum Einsatz. Weitere Informationen zu Cookies und zum Datenschutz entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.
Bitte erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Zustimmen