International

Unsere Rechtsanwaltsgesellschaft ist eine der wenigen Fachanwaltskanzleien, die nicht nur im deutschen, sondern auch im europäischen und internationalen Hochschul- und Bildungsrecht aktiv ist.

Wir beraten dabei

– deutsche Universitäten und Bildungsanbieter, die im EU-Ausland aktiv werden möchten oder Kooperationen mit ausländischen Universitäten planen sowie

– ausländische Universitäten, Bildungsanbieter und Investoren, die in Deutschland Studiengänge oder Niederlassungen eröffnen, Kooperationsverträge schließen oder sich an deutschen Bildungsanbietern beteiligen möchten.

Ebenso unterstützen wir Bildungs- und Wissenschaftsstiftungen bei grenzüberschreitenden Projekten sowie bei Aufgaben der Revision bzw. Prüfung der Mittelverwendung und Einhaltung von Förderbedingungen.

Als Co-Direktor des Universitäts-Instituts für europäisches und internationales Hochschulrecht und Bildungsmanagement in Wien verfügt Rechtsanwalt Hon. Prof. Dirk Naumann zu Grünberg über ein weites Netz an Kontakten zu im Hochschulrecht tätigen Rechtsanwälten und Universitätsprofessoren im In- und Ausland.

head2right

Neuerscheinung: Hochschulzulassungsrecht (3 Bände, 2. Auflage 2021), herausgegeben von Rechtsanwalt Naumann zu Grünberg

Vertrauensanwalt der

2021-03-07 | 

Neuerscheinung: Hochschulzulassungsrecht (3 Bände, 2. Auflage 2021), herausgegeben von Rechtsanwalt Naumann zu Grünberg

Anfang März 2021 ist die neue Publikation von Rechtsanwalt Naumann zu Grünberg erschienen: „Hochschulzulassungsrecht – Studenplatzklage & NC-Verfahren“ (ISBN 978-3-00-067780-9). In den 3 Bänden der Gesetzessammlung sind auf rd. 3.100 Seiten die Bundes- und Landesregelungen zum Hochschulzulassungsrecht enthalten, auf die Wissenschaft und Praxis bei der Bearbeitung hoschulzulassungsrechtlicher Fragestellungen zurückgreifen können.

Die 3 Bände sind in der HRZ-Reihe erscheinen, in der Rechtsanwalt Naumann zu Grünberg auch regelmässig aktuelle Entscheidungen zum Hochschul- und Wissenschaftsrecht bespricht.