2014-04-02 | 
Großer Erfolg für die Studienplatzklage: 20 weitere Humanmedizin-Studienplätze in Marburg

Wieder ist es auch auf unsere Intervention gelungen, einer Hochschule nachzuweisen, dass sie eine große Zahl von Studienplätzen verschweigt. Im Eilverfahren hat das Verwaltungsgericht Gießen die Universität Marburg mit Beschluss vom 21.03.2014 verpflichtet, weitere 20 Teilstudienplätze im 1. Fachsemester im Wintersemester 2013/14 zur Verfügung zu stellen. Für unsere erfolgreichen Mandanten freuen wir uns sehr.

 

Das Verwaltungsgericht wandte dabei auch eine von uns scharf kritisierte Neuregelung in Hessen nicht an, wonach nur noch solche Bewerber in der Studienplatzklage zum Zug kommen sollen, die die Universität Marburg auch in der Hochschulstart-Bewerbung berücksichtigt hatten. Ob das allerdings in der Zukunft so bleibt, ist offen: Hier gilt es, die Studienplatzklage frühzeitig strategisch zu planen.

>>SEITE DRUCKEN
>>FENSTER SCHLIESSEN