2014-03-07 | 
21 weitere Medizin-Studienplätze in Halle!

Die Studienplatzklage hat wieder einmal gezeigt, dass sie den Wünschen der Hochschulen, Studienplätze abzubauen, Einhalt gebieten kann. Denn mit Beschluss vom 07.03.2014 hat das Verwaltungsgericht Halle auch auf unsere Intervention in den verwaltungsgerichtlichen Eilverfahren die Universität Halle-Wittenberg zu der Vergabe von 21 weiteren Studienplätzen im Studiengang Humanmedizin im 1. Fachsemester verpflichtet.

Für unsere Mandanten freuen wir uns sehr. In Zeiten des besonders harten numerus clausus mit Wartezeiten von bis zu sieben Jahren ist das Zurückhalten von Studienplätzen nicht hinnehmbar. Die Studienplatzklage ist weiterhin das Mittel, um die verdeckten Kapazitäten zugunsten von jungen Abiturienten aufzudecken.

>>SEITE DRUCKEN
>>FENSTER SCHLIESSEN